Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Werte

Gemeinsame Werte zu haben, ist Grundlage der wertvollen Verbindungen zu anderen.

Wenn du so redest, handelst, verhältst und reagierst, wie es deinen inneren Wertvorstellungen entspricht, spricht man von "persönlicher Integrität". Dann bist du "integer". Integrität ruft Selbstachtung hervor. Hierzu musst du dir allerdings deiner Grundwerte bewusst sein, denn nur dann kannst du dein Reden und Handeln entsprechend danach ausrichten.

Viele Menschen predigen Wasser, trinken aber Wein. Zahlreiche Volksvertreter zum Beispiel sprechen in öffentlichen Reden gern über ihre Verantwortung dem Volk gegenüber, handeln dann aber vor allem zu ihrem ganz persönlichen Vorteil. Beispielsweise bereichern sich einige für ihre Privatzwecke an Geldern, die ursprünglich dem Volk dienen sollten. Wenn allerdings Reden und handeln den inneren Wertvorstellungen widerspricht, verliert man im Laufe der Zeit die Achtung vor sich selbst. Dies wirkt destruktiv auf das Selbstwertgefühl und führt - meist unterbewusst - zu Verachtung und Schuldgefühlen.

Aber nicht nur für unser inneres Selbstwertgefühl sind Werte wichtig: Gemeinsame Werte zu teilen, ist die Grundlage von sinnstiftenden Verbindungen zu anderen. Die gleichen Werte zu haben führt dazu, dass wir uns nicht allein fühlen, dass wir uns gegenseitig stärken und ein Gefühl der Verbundenheit entsteht.

Welche Werte sind dir wirklich wichtig?

Um dir selbst klarer darüber zu werden, habe ich eine Liste erstellt, anhand derer du prüfen kannst, welche Werte dir persönlich besonders wichtig sind. Du kannst sie als PDF herunterladen und ausdrucken: Download "Werte" als PDF. Bestimme ca. 8-10 Grundwerte, die dich ausmachen, zu denen du stehst und die du ausstrahlst - hier einige Beispiele:

Abenteuerlust
Achtsamkeit
Authentizität
Ausgeglichenheit
Bescheidenheit
Dankbarkeit
Disziplin
Effizienz
Ehrlichkeit
Empathie
Erfolg
Fairness
Fantasie
Flexibilität
Freiheit
Fröhlichkeit
Geduld
Gelassenheit
Gerechtigkeit
Gesundheit
Glaubwürdigkeit
Großzügigkeit
Harmonie
Herzlichkeit
Hilfsbereitschaft
Humor
Intuition
Kontrolle
Kreativität
Leichtigkeit
Leidenschaft
Liebe
Loyalität
Mitgefühl
Mut
Nachhaltigkeit
Nähe
Offenheit
Optimismus
Ordnung
Perfektion
Realismus
Respekt
Sanftmut
Sensibilität
Sicherheit
Spaß
Spiritualität
Toleranz
Tradition
Treue
Unabhängigkeit
Verantwortung
Verlässlichkeit
Vertrauen
Weisheit
Weiterentwicklung
Wissen
Wohlstand
Zuverlässigkeit


Werde dir deiner Werte bewusst! Folgende Fragen können dabei hilfreich sein:
* Für welche Werte setzt du dich ein? Für den Erhalt welche Werte widersprichst und kämpfst du?
* Welche Werte sind dir im zwischenmenschlichen Umgang wichtig? Wie drückst du diese Werte beim Kontakt mit anderen aus?
* Gibt es Menschen in deinem Umfeld, die entgegen dieser Werte reden oder handeln? Wie reagierst du darauf?
* Wann hast du zuletzt entgegen deiner eigenen Wertvorstellungen gehandelt?
* Wie lebst du deine Werte in deinem Beruf?
* Hast du in deinem Leben einen Job aufgehört, weil er dir nicht mehr gefiel? Was hat dir gefehlt?
* Wenn du eine längere Partnerschaft oder Freundschaft beendet hast - was hat dir gefehlt?
* Wenn du an Dinge denkst, die du nur für dich selbst machst: Worauf kommt es dir da an?
* Wenn du dir eine Beziehung vorstellst, bei der alles stimmt - worauf kommt es dir da an?
* Wenn du eine Zeit mit Freunden verbracht hast, in der du dich rundum wohlgefühlt hast - worauf kam es da an?

Ich empfehle dir, die Antworten auf diese Fragen zu notieren und die jeweiligen Werte dann nach Wichtigkeit zu sortieren. Du kannst die "Hitliste" deiner Werte eine Zeit lang als Zettel auf deiner Pinnwand o.ä. aufhängen, dann hast du sie vor Augen, bis du sie verinnerlicht hast.

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema:  Wissenschaft



Copyright © 2021 by Sven-Oliver Wirth