Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Lebensplan

Für jeden von uns existiert ein Lebensplan.

Bevor wir als Mensch geboren werden, wurde unsere Inkarnation umfassend vorbereitet und geplant - und zwar im Wesentlichen von uns selbst.

Auf Seelenebene haben wir uns gefragt, welche Art von Erfahrungen in einem irdischen Leben uns noch vollkommener werden lassen. Jede Seele ist darauf aus, möglichst ALLE denkbaren menschlichen Erfahrungen zu machen. Sie will wissen: Wie fühlt sich das an? Da die menschlichen Erfahrungsmöglichkeiten sehr vielfältig sind, reicht ein Leben allein nicht aus - es braucht sehr viele irdische Leben in unterschiedlichen Rollen. Daher inkarnieren wir mal als Mann, mal als Frau, mal als Täter, mal als Opfer sowie in allen möglichen Rollen und Beziehungssituationen.

Die Planung vor einer Inkarnation fängt bei der Auswahl der Eltern an. Ebenso wird das soziale Umfeld ausgewählt, der Zeitpunkt und das Land, in dem man geboren wird. Innerhalb von Seelenfamilien werden vor einer neuen Inkarnation 'Rollen' verteilt. Jeder von uns ist mal Mutter, mal Vater, Sohn oder Tochter, ein Geliebter, ein Gewalttäter oder Mörder, ein Heiliger, ein 'guter Onkel', ein Genie oder Narr - oder schlüpft in irgendeine andere Rolle, die von der Seele erfahren werden will.

Auch die für den jeweiligen Lebensweg entscheidenden Begegnungen und deren Umstände werden verabredet. Es werden 'karmische Begegnungen' geplant (siehe Karma) und auch bestimmte Ereignisse, die der eine dem anderen zufügt, um bestimmte Entwicklungen und Erfahrungen zu ermöglichen. Die müssen nicht immer angenehm sein. Das Kriterium bei der Planung ist nicht, ein möglichst 'schönes' oder angenehmes Leben zu haben, sondern ganz bestimmte Erfahrungen zu machen, damit wir im Rahmen unseres irdischen Lebens ganz bestimmte Eigenschaften entwickeln können und ganz bestimmte Erkenntnisse sammeln. Diese gehen nach dem Tod nicht verloren - sondern der Extrakt dessen fließt in unsere Seele ein und existiert ewig.

Ist alles in unserem Leben geplant und vorherbestimmt?
Nein! Nur die 'Eckpunkte' unseres Lebens sind geplant, nicht die Details. Nicht WIE wir bestimmte Aspekte erfüllen oder 'erledigen'. Wir alle haben alle einen freien Willen. Daher können wir uns situativ entscheiden, ob und auf welche Weise wir handeln - oder nicht handeln. Wem wir glauben - und wem wir nicht glauben. Und wie wir auf äußere Impulse und Geschehnisse reagieren und sie bewerten. Unsere Gedanken werden zwar auf vielfältige Weise beeinflusst, z.B. durch Medien, durch direkte Kommunikation mit anderen Menschen, durch Planeteneinflüsse oder auch durch das Morphogenetische Feld. Dennoch haben wir einen freien Willen - und entscheiden letztlich selbst, ob und wie wir auf die vielen Einflüsse und Impulse in unserem Leben reagieren.

Vorhersagen
Aufgrund des freien Willens gibt es auch keine verlässlichen Vorhersagen - alles ändert sich ständig und beeinflusst sich gegenseitig. Wenn also jemand behauptet, es würde zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt etwas Bestimmtes passieren, kann eine solche Vorhersage nur aus dem aktuellen Stand der Dinge heraus behauptet werden. Es mag eine gewisse Wahrscheinlichkeit geben, dass bestimmte Dinge zu einem bestimmten Zeitpunkt geschehen. Da sich aber alles, besonders unser Bewusstsein, ständig verändert, ändern sich auch laufend die Wahrscheinlichkeiten für prognostizierte Ereignisse.

Wie erkenne ich, ob ich meinem Lebensplan folge oder nicht?
Dein Gefühl ist der Wegweiser! Sicher hast oder hattest du Träume, Visionen oder bestimmte Vorstellungen, wie dein ideales Leben aussehen könnte. Gerade auch in der Jugend haben viele von uns großartige Vorstellungen vom Erwachsenenleben gehabt. Prüfe die Visionen, die du einmal hattest! Welche Pläne haben heute noch kraftvolle Energie, sind lebendig und haben Bedeutung? Spüre deinen Visionen nach! Gab es in deiner Vergangenheit Momente, Themen oder Situationen, in denen du energetisch 'unter Strom' gestanden hast? Wo du mit freudiger Energie aufgeladen warst?

Bei welchen Beschäftigungen wächst du über dich selbst hinaus? Welche deiner Talente sind so ausgeprägt, dass du dich vollkommen dabei vergessen kannst? Bei welcher Tätigkeit bekommst du ein Gefühl der Einheit mit allem, was ist? Bei welchen Tätigkeiten bist du stolz auf die Dinge, die du getan hast? Fördere diese Tätigkeit und schaue, ob du es für dich so einrichten kannst, dass es zu einem zweiten Standbein wird. Dein Gefühl zeigt dir an, bei welchen Tätigkeiten du 'vom Geist beseelt' bist - das ist dein Weg! Du kennst das Gefühl der Begeisterung - aber auch das Gefühl der Eingrenzung, der Enttäuschung und der Langeweile. Das sind duale Gefühle, die dir zeigen, ob du auf dem richtigen Weg bist - oder nicht.

Der Sinn vieler Erfahrungen werden dir erst im Nachhinein klar werden.
Schon oft in deinem Leben hast du dich vermutlich gefragt: Warum passiert mir das? Manches konntest du dann - zum Beispiel einige Jahre später - selbst erkennen: Du kannst dann sehen, dass dich ein bestimmtes Ereignis in eine ganz bestimmte Situation geführt hat, die für dein Leben wichtig war. Es gibt keine Zufälle in deinem Leben - alles folgt einem Plan! Nur erkennen wir den Zusammenhang nicht immer sofort - und das ist Teil unseres manchmal verwirrenden, irdischen Lebenswegs. Doch irgendwann ist jeder dazu in der Lage, die scheinbar unzusammenhängenden Puzzleteilchen seines Lebens zusammenzufügen, um dann darin das ganze Werk zu erkennen und zu bestaunen!

Was geschieht, wenn der Lebensplan erfüllt ist?
Dann gibt es mehrere Möglichkeiten: Die Seele entscheidet dann, die Inkarnation auf die eine oder andere Weise zu beenden - oder aber ohne konkrete Lebensaufgaben noch eine Weile weiter auf der Erde zu bleiben. Beispielsweise, um anderen Menschen zu dienen und in dieser besonderen Zeit der Umbrüche zu helfen. Oder sich einfach am 'Sein' auf der Erde zu erfreuen. Dann wird das Leben zur Improvisation - und darin liegt eine große Freiheit. Dann lebt man im Jetzt - im gegenwärtigen Moment, ohne jedwede Erwartungen. Und reagiert nur noch spontan und intuitiv auf das, was gerade geschieht.

Bist du an weiteren Themen wie diesem interessiert? Dann abonniere meinen kostenlosen Fernlehrgang!

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema:  Leere



Copyright © 2022 by Sven-Oliver Wirth