Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Aufstieg

Über den Aufstieg der Menschheit von der 3. in die 5. Dimension

Unsere Erde und die Menschheit stehen derzeit an der Schwelle in ein neues Zeitalter. Es wird dabei auch von einem 'Dimensionssprung' oder dem Anbruch eines 'Neues Zeitalters' gesprochen. Hier eine Beschreibung der Unterschiede zwischen diesen Welten:

In der dritten Dimension, (Polarität) und der vierten Dimension (Zeit) erlebst du folgende Merkmale:

* Du erfährst dich getrennt von deiner Umwelt
* Vieles fühlt sich schwer an - nicht zuletzt durch die Anziehungskraft der Erde.
* Du erlebst andere Menschen sowie äußere Einflüsse als Verursacher deiner Erfahrungen.
* Du fühlst dich daher manchmal als Opfer und empfindest dann Gefühle wie Angst, Wut, Trauer oder genervt sein.
* Du erlebst Gefühle und Gedanken als getrennte Anteile von dir.
* Weil du etwas ganz Individuelles erlebst, meinst du, dich erklären oder deine Wichtigkeit beweisen zu müssen.
* Du möchtest 'gut sein' und die Dinge möglichst 'gut machen'.
* Du meinst, dich, andere oder die Umstände um dich herum bewerten zu müssen.
* Du vergleichst dich mit anderen, machst Unterschiede und bildest Hierarchien.
* Du glaubst, für deine Existenz als Mensch Leistungen erbringen zu müssen.
* Du meinst, für Gerechtigkeit kämpfen zu müssen, um deine Ideale zu verteidigen.
* Du glaubst manchmal, von anderen angegriffen zu werden und dich verteidigen zu müssen.
* Du erlebst zeitliche Abläufe nacheinander, wie auf einer Linie aufgereiht.
* Du ordnest alle Güter einem Besitzer zu. Du unterscheidest in 'dein' und 'mein'.

In der fünften Dimension (Schöpferbewusstsein) fühlt sich dagegen so an:

* Du wirst jeden Versuch von Manipulation, Lüge oder Manipulation unmittelbar und intuitiv erkennen.
* Alles, was allein durch Macht, Manipulation oder ungerechtfertigte Gewinne gelebt hat, wird verschwunden sein.
* Du erlebst die Welt in Form von Energiewellen und Mustern von Schwingungen und erkennst deren Qualität.

Arbeit, Besitz und Geld
* Du wirst dir alles, was du brauchst, selbst erschaffen (Präzipitation).
* Du kannst unbegrenzt über 'Freie Energie' verfügen und sie benutzten.
* Es gibt kein Streben nach Besitz mehr, weil du alles Gewünschte selbst erschaffen kannst.
* Du erschaffst deine Welt ganz bewusst durch deine Gedanken und Entscheidungen.
* Die Notwendigkeit zu arbeiten fällt weg - es entsteht großer Freiraum.

Neue Ausrichtung
* Dein Handeln wird geleitet sein von Liebe für die gesamte Schöpfung.
* Dein Umgang mit dir selbst, anderen, der Natur, der Erde und jeder Form von Leben wird geprägt vom Wunsch nach Erhalt, Schutz und Förderung.
* Du erkennst und fühlst jederzeit, dass du mit allem verbunden bist.
* Dein Grundgefühl ist Freude und Liebe.
* ICH BIN wird zu deiner Wahrheit - du erkennst deine wahre Kraft und Macht über dein Leben.

Freiheit, Ernährung
* Du musst nichts und niemandem mehr etwas beweisen.
* Du bist frei von Sorge und Fürsorge anderen gegenüber. Denn jeder erschafft für sich selbst, was er braucht.
* Du erkennst: Alles ist gut, wie es ist. Alles ist HIER und JETZT.
* Nichts und niemand wird bewertet, be- oder verurteilt. Es gibt keine Vergleiche, keinen Wettbewerb und keine Kämpfe mehr.
* Wir werden uns durch Lichtnahrung ernähren oder bei Bedarf durch den liebevoll gepflegten, regionalen Anbau von Lebensmitteln.

Kommunikation, Gesundheit, Zeit
* Telepathie wird für alle zum Standard werden.
* Du wirst in der Lage sein, dich selbst zu heilen.
* Zeit existiert nicht mehr in gleicher Weise wie in der dritten Dimension. Es ist immer JETZT-Zeit. Jedweder Zeitdruck entfällt.

Änderungen in der Wirtschaft

Da sich in der 5. Dimension jeder auf geistigem Wege alles Benötigte selbst erschaffen kann, verliert Geld an Bedeutung. Im neuen Zeitalter werden die meisten Teile unserer heutigen Wirtschaft nicht mehr benötigt. Viele Wirtschaftszweige werden bereits während der Übergangszeit zusammenbrechen.

Dazu gehören u.a. Nahrungsmittelhersteller, Hersteller von Konsumgütern, Pharmakonzerne, Medizingeräte-Hersteller, Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister.

Die Gemeinschaft wird nur noch Unternehmen fördern, die den Schutz von Leben und Lebensraum ausreichend berücksichtigen. Flexibilität, Regionalität und Nachhaltigkeit werden das verbliebene Wirtschaftsleben prägen. Wirtschaftliche Vormachtstellungen und Monopole im bisherigen Sinne wird es dann nicht mehr geben.

Die Ressourcen der Länder werden gelistet und es wird ein fairer Austausch, der dem Wohle aller dient, vereinbart.

Neue Aufgaben

Die Menschheit wird neue Aufgaben übernehmen. So werden wir zum Beispiel anderen unsere Erfahrungen, die wir bei diesem Evolutionsschritt gemacht haben, zur Verfügung stellen.

Materielles Wachstum verliert seine Wichtigkeit. An seine Stelle tritt der Wunsch nach geistigem Wachstum.
Arbeit wie in heutigem Sinne wird wegfallen bzw. sich stark verändern, da Motive im Sinne von 'Broterwerb' entfallen.
Es wird großer Freiraum für jeden Einzelnen entstehen. Jedem wird sich die Frage stellen, wie er denn seinen neuen Freiraum gestalten will.
Eine aktive und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung wird ebenso an Bedeutung gewinnen wie die Frage,
wie und auf welchem Wege man sich spirituell und geistig weiterentwickeln kann.

Ergänzende Themen: Das neue Zeitalter.

Bist du an weiteren Themen wie diesem interessiert? Dann abonniere meinen kostenlosen Fernlehrgang!

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema:  Aufstieg der Erde



Copyright © 2024 by Sven-Oliver Wirth