Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Transformation

Transformation bedeutet UMFORMUNG.

Unsere Welt befindet sich derzeit in einem tiefgehenden Prozess der Transformation. Eine Folge davon ist, dass sich manches Leid und Unrecht zunächst verschlimmert, bevor es sich auflösen und ein neues Zeitalter beginnen kann. Die Transformation der Erde beeinflusst alle Wesen, die auf ihr leben - uns Menschen natürlich eingeschlossen. Es heißt, dies sei die Vorbereitung dafür, damit auf der Erde in das 'Goldene Zeitalter' eintreten kann.

Damit dies geschehen kann, müssen zunächst alle alten Machtstrukturen, die z.B. Abhängigkeiten und Unterdrückung fördern, zusammenbrechen und aufgelöst werden. Daher ist die Phase auch mit zeitweisem Chaos, Zusammenbrüchen aller Art, Konflikten und Ängsten verbunden.

Überall auf der Welt flackern derzeit nationalistische und patriotische Konzepte und Bestrebungen wieder auf, weil sie ums Überleben ringen. Die meisten Menschen versuchen, an bestimmten Aspekten ihrer Identität festzuhalten, statt sich ihrer grenzenlosen Seele zuzuwenden und sich noch zu irdischen Lebzeiten mehr und mehr mit ihr zu vereinigen. Jeder Einzelne ist herausgefordert, sich an die kommende Zeit und die höhere Schwingung der Erde vorzubereiten. Dazu gehört, innere Begrenzungen und hinderliche Glaubenssätze in sich selbst zu transformieren.

Die Transformation unseres Körpers
Im Zuge des Aufstiegs der Erde werden derzeit auch unsere Körper schubweise transformiert. Vielleicht kannst du manchmal fühlen, dass plötzlich sehr viel Energie durch deinen Körper geleitet wird. Das kann sich anfühlen, als hättest du eine Erkältung: Plötzlich wird dir heiß oder kalt, du fühlst dich erschöpft und müde, kannst dich kaum bewegen und kannst den Eindruck haben, innerlich den Halt zu verlieren. Das kann Angst erzeugen, denn diese extreme Überflutung mit Energie ist für viele ein neues Gefühl. Am besten nimmst du dann einfach einen tiefen Atemzug und stimmst zu, dass diese Energie in dich einfließen und dich transformieren.

Wie kannst du Ängste, destruktive Charaktereigenschaften oder hinderliche Glaubenssätze in dir transformieren?
Mein Rat: Wenn du gerade in Kontakt mit einem Thema bist, dass du transformieren möchtest, wende dich an Sankt Germain! Sankt Germain ist der Meister der Transformation. Er begleitet und hilft uns bei unserem inneren Aufstieg - wenn wir ihn denn darum bitten. Es heißt nicht ohne Grund: Bitte - und dir wird gegeben! Die Gesetze der Schöpfung besagen jedoch, dass aufgestiegene Meister wie Sankt Germain, Engel und andere Wesen der geistigen Welt nicht eingreifen dürfen, außer, wenn der Mensch aus freiem Willen darum bittet und es seinem höchsten Wohl dient.

Rufe ihn innerlich herbei und bitte ihn, dein Thema mit der 'violetten Flamme der Transformation' mit all seinen Aspekten, Zusammenhängen und karmischen Verknüpfungen in Liebe zu transformieren und ins All zu entlassen. Er ist bei dir und waltet seines Amtes! Das ist der einfachste Weg - vertraue darauf: Es funktioniert! Hier einige hilfreiche Affirmationen, die deinen Prozess der Transformation unterstützen können und die wirken werden, wenn du sie öfters dir selbst gegenüber laut aussprichst:

* 'Ich lebe jenseits von Ausbeutung und Ungerechtigkeit in der Freiheit des Wohlstands und der Fülle.'

* 'Ich verdiene es, reich, sorgenfrei und von Herzen glücklich zu sein!'

* 'Ich gebe der Stimme meiner Seele Vorrang vor allen anderen inneren und äußeren Stimmen.'

Bist du an weiteren Themen wie diesem interessiert? Dann abonniere meinen kostenlosen Fernlehrgang!

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema:  Träume



Copyright © 2022 by Sven-Oliver Wirth