Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Zurück zu Human Design - oder wähle einen von 36 Unterpunkten:

Human Design

Ausbildung

Ich selbst biete keine Human Design Ausbildung an - gebe dir aber gern einige Tipps und Empfehlungen.

Nach einer Zeit des Booms gab und gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich zum Human Design Analytiker ausbilden zu lassen. Allerdings kostet eine solche Ausbildung in mehreren Blöcken insgesamt meist zwischen 8 und 12.000 Euro. Inzwischen sind derartig viele 'Analytiker' auf dem Markt, posten ihre Videos, Insta-Beiträge und Podcasts, dass hier ein gewisses Überangebot herrscht.

Ein 'Return-of-Investment' der hohen Ausbildungskosten durch 'Readings' oder persönliche Analysen ist daher kaum mehr möglich. Solltest du an eine Ausbildung denken, um anschließend Geld damit zu verdienen (oder es wenigstens wieder hereinbekommen wollen), kann ich dir angesichts der übersättigten Marktlage nur davon abraten!


Selbst lernen

Da es inzwischen so viel Material kostenlos gibt, lassen sich die meisten Informationen zu Human Design inzwischen bei YouTube, in Podcast oder Insta-Beiträgen lesen, anschauen oder anhören. Auch ich selbst habe dazu eine ganze Reihe von Videos und Vorträgen veröffentlicht, zum Beispiel:

* Eine Reihe von 18 Videos, die die 9 Zentren erklären. Siehe dazu HIER.
* Ein Video über die 'Innere Autorität' - deine innere Stimme, und wie du sie wahrnehmen kannst, findest du HIER.
* Human Design im Beruf: Siehe meinen Beitrag samt Video und Podcast dazu HIER.

Zum Selbststudium biete ich eine Reihe von Unterlagen in Form von PDF's an, die du dir herunterladen kannst. Eine Auflistung findest du HIER.

Außerdem stelle ich dir auf meinen Seiten einen sehr umfangreichen CHART RECHNER zur Verfügung, über den du kostenlos Charts erstellen und Analysen herunterladen kannst. Auch kannst du damit kostenlos Beziehungsanalysen (Composit) erstellen. Zum Chart Rechner gelangst du HIER.

Wer ein wenig autodidaktisch veranlagt ist, kann über die bekannten Social-Media-Kanäle, über Bücher und über Angebote wie die auf meiner Seite problemlos ein Grundverständnis für Human Design bekommen.


Human Design Ausbildung

Wer eine Ausbildung in Form von Seminaren bevorzugt, findet hierzu ebenfalls ein großes Angebot.

Häufig wird die Ausbildung Online in Form von ZOOM-Sessions angeboten, es gibt aber auch Live-Seminare vor Ort sowie einige Anbieter, die die Inhalte durch selbst produzierte Videos vermitteln. Alles hat Vor- und Nachteile und du musst für dich entscheiden, welches der richtige Weg und der passenden Anbieter ist.

Die Ausbildung ist meist in mehrere Blöcke aufgeteilt. Je nachdem, wie weit du einsteigen möchtest, dauert die komplette Ausbildung zum Analytiker meist 6-12 Monate und kostet insgesamt in der Regel 8.000 und 12.000 Euro - es gibt also große Preisunterschiede je nach Anbieter.

Am wichtigsten ist aus meiner Sicht gar nicht mal so sehr die Form oder der Preis - sondern ob der Lehrer zu dir passt. Du lernst am meisten, wenn der Lehrer / die Lehrerin auf deiner Wellenlänge funkt und du die Inhalte von ihm / ihr wirklich gut 'nehmen' kannst. Daher empfehle ich, dir zunächst immer ein persönliches Video des Anbieters anzuschauen oder dir vom ihm/ihr ein Reading geben zu lassen. Und was deine Entscheidung betrifft: Jede Human Design Analyse zeigt dir deine 'Innere Autorität' - und eben die solltest du auch bei der Auswahl des für dich richtigen Lehrers befragen!


Die 'International Human Design School' (IHDS)

Die IHDS ist eine weltweite Organisation, die Richtlinien für die Human Design Ausbildung aufgestellt hat und über ein Netzwerk von lizenzierten Ausbildern und eigenem Ausbildungsmaterial verfügt. Mehr dazu hier: IHDS. Wenn du dich für eine Human Design Ausbildung nach den Richtlinien der IHDS entscheidest, beginnt diese meist mit dem Seminar: 'Living Your Design'.

Das ist ein Grundlagenseminar, das Voraussetzung für die weitere Ausbildung ist. Es dient dem Grundverständnis des Human Design Systems und du erfährst mehr über die verschiedenen Human Design Typen, ihre Strategien, Autoritäten sowie über die neun Zentren. Beispielhaft wird auch auf das individuelle Design der Teilnehmer eingegangen.

Es gibt aber auch zahlreiche Anbieter, die nichts mit der IHDS zu tun haben und unabhängig davon tätig sind. Hier weiß man dann allerdings nicht, woher diese Anbieter ihr Wissen über Human Design bezogen haben. Das muss jedoch überhaupt kein Nachteil sein! Allerdings gibt es auch Leute, die offensichtlich selbst keinerlei fundierte Ausbildung haben, sich aber dennoch als Human Design Lehrer anbieten. Das ist attraktiv, denn schließlich ist das bei den Summen, die hierfür gezahlt werden, ein sehr lukratives Geschäft!

Daran gibt es auch vieles zu kritisieren - ich habe dies in meinem Beitrag 'Kritik am Human Design System' zusammengefasst.


Über Google findest du zahlreiche Angebote für eine Human Design Ausbildung. Zwei möchte dir aufgrund meiner eigenen Erfahrungen empfehlen, beide sind offizielle Lehrer der IHDS:

Andree Schinke befasst sich bereits seit rund 30 Jahren intensiv mit Human Design. Er ist seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Lehrer und Analytiker für das Human Design System tätig. Mehr zu seinen Angeboten HIER.

Oliver Statz ist einer der ganz wenigen deutschsprachigen Human Design Experten, der direkt vom Gründer des Human Design Systems, Ra Uru Hu, ausgebildet wurde und mit ihm persönlich befreundet war. Mehr zu ihm und seinem Ausbildungsprogramm HIER.


Zurück zu Human Design - oder wähle einen von 36 Unterpunkten:

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema: Ausblick 2024



Copyright © 2024 by Sven-Oliver Wirth