Spritiwissen.de Wissen von A-Z

Zurück zum Hauptthema oder wähle einen von 1 Unterpunkten:

Andere Menschen

Schwächende und stärkende Kontakte unterscheiden

Ein Aspekt, den es bei Begegnungen mit anderen Menschen zu schulen gilt, ist die Fähigkeit, die uns schwächenden Kontakte von den uns stärkenden bewusst zu unterscheiden.

Sicher kennst du Menschen, nach deren Begegnung du dich ausgelaugt und leer fühlst. Andere wiederum scheinen dich zu stärken und deine Stimmung zu fördern. Dies bei Freunden, Bekannten oder Kollegen zu beobachten, birgt die große Chance, sich künftig bewusster zu entscheiden, welche Kontakte du suchst und welche du aus Selbstliebe ab jetzt meiden willst.

Eine Hilfe dabei, förderliche Menschen zu erkennen, ist bewusst auf vom anderen gewählten Worte und deren Klang zu achten. Liebevolle Menschen wählen liebevolle Worte. Sie äußern sich mitfühlend, fürsorglich und unterstützend über andere und die Welt insgesamt. Eher grobe Menschen wählen harte Worte, urteilen schnell und häufig und äußern sich eher zynisch, destruktiv und verletzend. Dies zu beobachten hilft, den Stand der Bewusstseinsentwicklung des anderen zu erkennen.

Eine weitere Hilfe zur Unterscheidung von eher förderlicher oder eher destruktiven Kontakten lässt sich der Bibel finden: „An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!“, sagte Jesus einst.

Es kann eine sehr erhellende Übung sein, bewusst wahrzunehmen, was jemand in seinem Umfeld hervorbringt. Erzeugt er um sich herum positive oder eher negative Stimmung? Hat er sich ein eher liebevolles oder ein eher liebloses Umfeld geschaffen? Beispielsweise in seiner Wohnung oder im Umgang mit der Natur (Garten, Pflanzen, Tiere)? Wird er von anderen geschätzt – und wenn ja, wofür? Es ist sehr bedeutsam, den Samen zu erkennen, den unser Gegenüber in uns und in seinem Umfeld sät.


Zurück zum Hauptthema oder wähle einen von 1 Unterpunkten:

Dein FEEDBACK zu diesem Thema

nach oben  *  Quellennachweis
Nächstes Thema: Ändern



Copyright © 2022 by Sven-Oliver Wirth